Alexander Diel

Geograph M.A.

Alexander Diel ist seit Juni 2021 Mitarbeiter bei Bischoff & Partner.


Schwerpunkte

  • Landschaftsökologie / Naturschutz
  • Artenschutz

Etwas aus dem Vorleben

Als Geograph mit Magister-Abschluss an der Universität Koblenz-Landau hat Alexander Diel über die Jahre viel Erfahrung gesammelt bei der Erhebung und Bewertung von Flora und einigen Artengruppen der Fauna. Er hat in einem Planungsbüro 10 Jahre Erfahrungen als Projektleiter und Freilandökologe gesammelt, bevor er zu Bischoff & Partner wechselte. 

Veröffentlichungen

  • DIEL, A. (2023): Aktuelle Brutnachweise des Wendehalses (Jynx torquilla) im Westerwald und in der Osteifel (Rheinland-Pfalz). Fauna und Flora in Rheinland-Pfalz (pdf)
  • DIEL, A., GEYER, J. & M. MONZEL (2023): Nachweise grünrückiger Mauereidechsen (Podarcis muralis) im Saarland und in Rheinland-Pfalz und Fund einer seltenen Farbanomalie. Die Eidechse, Jg. 34, Heft 2: 37-46. Magdeburg/Hamburg. (pdf)
  • DIEL, A. (2021): Bodenbrut des Graureihers (Ardea vinerea) in der Südwestpfalz (Rheinland-Pfalz). Fauna und Flora in Rheinland-Pfalz 14: Heft 3: 815-820. Landau. (pdf)
  • DIEL, A. (2021): Vorkommen der Heidelerche (Lullula arborea) auf zwei Sonderstandorten in Kaiserslautern Rheinland-Pfalz). Fauna und Flora in Rheinland-Pfalz 14: Heft 3: 821-834. Landau. (pdf)
  • DIEL, A. (2020): Zugplanbeobachtung in der Osteifel (Rheinland-Pfalz). Fauna und Flora in Rheinland-Pfalz 14: Heft 2: 415-448. Landau. (pdf)
  • DIEL, A. (2018): Ungewöhnlicher Brutplatz des Rotmilans (Milvus milvus) auf einem Hochspannungsmast im Westerwald (Rheinland-Pfalz). Fauna und Flora in Rheinland-Pfalz 13: Heft 4: 1249-1259. Landau. (pdf)
  • DIEL, A. (2018): Erster Nachweis der Zwergohreule (Ottus scops) in der Osteifel (Rheinland-Pfalz). Fauna und Flora in Rheinland-Pfalz 13: Heft 4: 1227-1248. Landau. (pdf)
  • DIEL, A. (2009): Nachhaltige Umgestaltung der Kulturlandschaft Ruandas. 135 S. VDM Verlag.