Bischoff & Partner
Bischoff & Partner
Bischoff & Partner
Bischoff & Partner

Lokale Integrierte Ländliche Entwicklungsstrategie (LILE) Soonwald-Nahe

Leistungen

  •  Konzeptentwicklung
  •  Moderation
  •  Öffentlichkeitsarbeit

Laufzeit

2014 bis 2015

Auftraggeber

Landkreis Bad Kreuznach

Beschreibung

Mit der Lokalen Integrierten Ländlichen Entwicklungsstrategie (LILE) hat Bischoff & Partner gemeinsam mit Akteuren vor Ort die Bewerbung der sechs Verbandsgemeinden und zwei Städte als LEADER Region erarbeitet. Am 24. Juli 2015 erhielt die Region schließlich von Ministerin Ulrike Höfken die Ernennungsurkunde als eine von 20 rheinland-pfälzischen LEADER-Regionen.

Die LEADER-Region Soonwald-Nahe umfasst die Verbandsgemeinden Langenlonsheim, Rüdesheim, Bad Sobernheim, Meisenheim, Bad Kreuznach, den südlichen Teil der Verbandsgemeinde Kirn-Land sowie die Stadt Kirn und die Bad Kreuznacher Stadtteile Bad Münster am Stein-Ebernburg, Bosenheim, Ippesheim, Planig und Winzenheim. In der Region leben rund 94.000 Menschen.

Soonwald-Nahe - Quelle der Gesundheit

Die gemeinsam mit der Bevölkerung entwickelte Strategie steht unter dem Motto "Soonwald-Nahe - Quelle der Gesundheit" und besteht aus vier Handlungsfeldern:

  • Gesundheitswirtschaft und Bildung: Gesundheitskompetenz stärken, Fachkräfte sichern
  • Lebendiges Miteinander: Vitale Kommunen, aktive Gemeinschaft, Wir-Gefühl
  • Tourismus: Natur, Kultur und Geschichte erleben, Wein genießen
  • Weinbau, Land- und Forstwirtschaft: Von und für die Region

Gemeinsam mit entra Regionalentwicklung GmbH ist Bischoff & Partner mit der Durchführung des LEADER-Regionalmanagements zur Umsetzung der LILE beauftragt.