Bischoff & Partner
Bischoff & Partner
Bischoff & Partner
Bischoff & Partner

Fachgutachten Forst zur Planfeststellung der Tagebauerweiterung Kelsterbacher Wald (Hessen)

Leistungen

  • Analyse der Forsteinrichtung und Überprüfung der Bestandsdaten
  • Entwicklung einer forstökologischen Bestandsbewertung im Bannwald nach HForstG
  • Bewertung der Erholungsfunktion
  • Abschätzung der erwarteten Auswirkungen und Durchführung eines Variantenvergleichs
  • Ausarbeitung forstrechtlicher Kompensationsmaßnahmen
  • Stellungnahme zu forstrechtlichen Belangen im Genehmigungsverfahren (Bescheidentwurf)
  • Teilnahme an den Erörterungsterminen

Laufzeit

2009 bis 2010

Auftraggeber

Heinz Mitteldorf Sand und Kieswerke GmbH & Co. KG

Hintergrund

Die Heinz Mitteldorf Sand- und Kieswerke GmbH & Co. KG plante die Erweiterung des Quarzit- und Kiesetagebaus im Kelsterbacher Wald in der Nähe der neuen Landebahn des Frankfurter Flughafens. Im Rahmen des Planfeststellungsverfahrens wurde durch das Regierungspräsidiums Darmstadt ein Gutachten zu „forstrechtlichen Belangen“ gefordert. Die Würdigung des Bannwaldes erfolgte durch ein Rechtsgutachten der Aderhold Gassner Rechtsanwaltsgesellschaft GmbH, München.

Das forstfachliche Gutachten war im Spannungsfeld nach Genehmigung der neuen Landebahn des Frankfurter Flughafens zu erarbeiten.