Bischoff & Partner
Bischoff & Partner
Bischoff & Partner
Bischoff & Partner

Neuaufschluss des Kiestagebaus Akazienhof in Babenhausen (Hessen)

Leistungen

  • Überprüfung und Aktualisierung der vorliegenden Biotoptypenkartierung nach Hessischer Kompensationsverordnung (ca. 100 ha)
  • Faunistische Bestandserhebung der Artengruppen Fledermäuse, Vögel, Amphibien, Reptilien, Tagfalter und Widderchen, Heuschrecken und Laufkäfer
  • Umweltverträglichkeitsstudie / Landschaftspflegerischer Begleitplan
  • Artenschutzrechtlicher Fachbeitrag
  • Natura 2000-Verträglichkeitsvorprüfung
  • Ermittlung der landwirtschaftlichen Betroffenheit
  • Ökologische Baubegleitung
  • Monitoring der CEF-Maßnahmen

Laufzeit

2008 bis 2020

Auftraggeber

Wasser und Boden GmbH

Hintergrund

Aufgrund der fortschreitenden Auskiesung des bestehenden Quarzsand- und Kiestagebaus beabsichtigt die Firma Schumann-Hardt GmbH & Co. KG die Auffahrung eines weiteren Quarzsand- und Kiestagebaus in Babenhausen (Hessen) auf einer Fläche von ca. 26 ha. Für den geplanten Abbau waren eine Umweltverträglichkeitsstudie und ein landschaftspflegerischer Begleitplan erforderlich. Die Planungsfeststellung für den Rahmenbetriebsplan erfolgte 2015. Seither betreut Bischoff & Partner den Kiestagebau im Rahmen der ökologischen Baubegleitung.