Entwicklungsprognosen

Wirkungs- / Entwicklungsprognosen bilden den zentralen Arbeitsschritt bei der Abschätzung der ökologischen und damit materiellen und rechtlichen Folgen innerhalb der Eingriffsregelung. Dabei entfaltet die Wirkungsprognose sowohl rückwärts als auch vorwärts gerichtete Konsequenzen.

Wir führen für öffentliche und private Vorhabensträger Wirkungs-/ Entwicklungsprognosen generell und im Rahmen der Eingriffsregelung durch und validieren diese durch Langzeitmonitoring.

Altarm Mainsondheim

Entwicklungs- und Besiedlungsstrategien von Flussufer-Pioniergesellschaften und Röhrichten bei gelenkter Sukzession

Wasserstraßen-Neubauamt Aschaffenburg
Förderkreis landschafts- und sportplatzbauliche Forschung e.V.

2011-2020


Prognose der Entwicklung der Waldbestände bei Ausschöpfung neuer beantragter Wasserrechte

Merck KGaA
2009